Reformreformpläne der Koalition Sozialverband VdK kritisiert „Rentenpolitik in Trippelschritten“


Osnabrück. Die schwarz-rote Koalition plant eine Reihe von Verbesserungen fürRentner. Doch der Sozialverband VdK ist unzufrieden. Im Interview spricht Präsidentin Ulrike Mascher von „Rentenpolitik in Trippelschritten“.

Frau Mascher, die Koalition hat sich auf Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente geeinigt. Um wie viel Geld geht es überhaupt für den Einzelnen? Neurentner erhalten aktuell eine durchschnittliche Erwerbsminderungsrente von 672 Euro.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN