„Das ist zukunftsweisend“ Junge Union: Flexi-Rente schnell umsetzen

Paul Ziemiak, Vorsitzender der Jungen Union, drängt auf die Flexi-Rente . Foto: Sven HoppePaul Ziemiak, Vorsitzender der Jungen Union, drängt auf die Flexi-Rente . Foto: Sven Hoppe

Osnabrück. Der Vorsitzende der Jungen Union (JU), Paul Ziemiak, hat bei der Regierungskoalition die zügige Umsetzung der Flexi-Rente angemahnt. „Die jetzt vereinbarte Regelung ist lange überfällig“, sagte Ziemiak unserer Redaktion.

Künftig werde belohnt, wenn Menschen länger arbeiten wollten. „Das ist gut und zukunftsweisend“, betonte Ziemiak mit Blick auf die jüngsten Koalitionsbeschlüsse. Danach sollen Arbeitnehmer den Übergang vom Berufsleben in die Rente künftig i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN