zuletzt aktualisiert vor

Steinmeier in China gestrandet G7-Außenminister beraten Krisenherde in Hiroshima

Von dpa


Hiroshima. In Hiroshima bereiten die G7-Außenminister den Gipfel im nächsten Monat vor. Kein Treffen wie jedes andere - vor allem nicht für John Kerry. Erstmals gedenkt ein US-Außenminister vor Ort der Opfer der ersten Atombombe. Thema auch: Was wird mit Russland?

Wie viele Blumengebinde John Kerry im Lauf seines Politikerlebens niedergelegt hat, weiß kein Mensch. Nicht einmal der US-Außenminister selbst. Und trotzdem wird die Kranzniederlegung an diesem Montag in Hiroshima ein Moment sein, der nicht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN