Kontroverse Äußerungen der AfD Frauke Petry nennt Anteilnahme nach Brüssel „heuchlerisch“

Erntete mit ihren Äußerungen auf Facebook viel Kritik: AfD-Vorsitzende Frauke Petry. Foto: imago/XinhuaErntete mit ihren Äußerungen auf Facebook viel Kritik: AfD-Vorsitzende Frauke Petry. Foto: imago/Xinhua

Osnabrück. Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry nennt die weltweite Trauer um die Opfer der Terroranschläge in Brüssel heuchlerisch. Neben der Politikerin haben auch ihr Lebensgefährte Marcus Pretzell und Parteikollegin Beatrix von Storch mit umstrittenen Posts zu den Anschlägen für Aufsehen gesorgt.

Mit der weltweiten Anteilnahme in den sozialen Netzwerken an den schrecklichen Ereignissen in Brüssel kann Frauke Petry wenig anfangen. „Jetzt werden Sie nämlich wieder irgendetwas sein. Sie waren Charlie, sie waren Paris und jetzt sind al

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN