zuletzt aktualisiert vor

Interview mit Islamwissenschaftler Osnabrücker Professor kritisiert Machokultur im Orient


Osnabrück. Im Interview spricht der Osnabrücker Islamwissenschaftler Bülent Uçar über den Zusammenhang zwischen Islam, Sexismus und Gewalt. Der Direktor des Instituts für Islamische Theologie an der Universität Osnabrück kritisiert eine verbreitete Machokultur im Orient, aber auch eine undifferenzierte öffentliche Debatte. An der Universität beginnt heute eine internationale Tagung zum Thema Islamfeindlichkeit.

Muss ich nach den Straftaten in der Kölner Silvesternacht Angst haben, wenn ich als Frau mit Minirock einem Muslim begegne? Ich hoffe nicht. Aber wenn man sich die mediale Fokussierung auf dieses Thema anschaut, dann wird in der Tat sugger

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN