zuletzt aktualisiert vor

Ein Jahr nach dem Abschuss von Flug MH17: Schuldfrage offen

Von dpa

Das Ende von Flug MH17: Trümmer der Boeing 777 von Malaysia Airlines liegen auf einem Feld in der Region Donezk. Foto: Alyona Zykina/ArchivDas Ende von Flug MH17: Trümmer der Boeing 777 von Malaysia Airlines liegen auf einem Feld in der Region Donezk. Foto: Alyona Zykina/Archiv

Amsterdam/Moskau. Ein Jahr nach dem Abschuss von Passagierflug MH17 über der Ostukraine ist die Schuldfrage noch ungeklärt.

Die Untersuchungen weisen jedoch darauf hin, dass die Boeing 777 der Malaysia Airlines auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur am 17. Juli 2014 mit einer Bodenluftrakete des Typs Buk abgeschossen wurde. Alle 298 Menschen an Bord wurden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN