Jahrestag des Abschusses von MH17 Ermittler rätseln: Was geschah mit Flug MH17?

Von

Auch Kinder waren unter den Opfern der Flugzeugkatastrophe. Hier eine Gedenkstätte nahe der Absturzstelle des Flugs MH 17. Die genauen Umstände, warum und von wem Passagierjet abgeschossen wurde, sind immer noch unklar. Nun jährt sich das Unglück zum ersten Mal. Foto: Imago/ZUMA PressAuch Kinder waren unter den Opfern der Flugzeugkatastrophe. Hier eine Gedenkstätte nahe der Absturzstelle des Flugs MH 17. Die genauen Umstände, warum und von wem Passagierjet abgeschossen wurde, sind immer noch unklar. Nun jährt sich das Unglück zum ersten Mal. Foto: Imago/ZUMA Press

dpa/mhs Osnabrück/Amsterdam. Der erste Jahrestag des Abschusses der malaysischen Passagiermaschine im Kriegsgebiet Ostukraine naht. Und weil die Katastrophe immer noch nicht aufgeklärt ist, reißen auch die Spekulationen um die Ursache nicht ab. Was geschah mit Flug MH17? Lesen Sie hier, was bisher bekannt ist.

Ein Jahr nach dem Abschuss des Passagierflugs MH17 im ukrainischen Konfliktgebiet Donbass sind die Umstände immer noch nicht eindeutig geklärt. Alle 298 Menschen an Bord starben am 17. Juli 2014. Am meisten verbreitet ist die Version, wonac

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN