zuletzt aktualisiert vor

Baron Armin Rohde will seinen Adelstitel loswerden

Von

20100115-arminrohde20100115-arminrohde

Armin Rohde ist bester Dinge. Gut gelaunt betritt der Schauspieler die von ihm gewählte Bochumer Kneipe, in der manche Gäste noch frühstücken, während andere schon das zweite Bier bestellen. Er selbst beschränkt sich auf Wasser und schwarzen Kaffee, schließlich hat er ordentlich abgespeckt und will den Erfolg seines „Methabolic balance“ nicht gefährden. Im Gespräch outet sich der 54-Jährige als echter Baron und Buddhist, erzählt von seinen verschiedenen Namen und den anstrengenden Dreharbeiten zum ZDF-Krimi „Nachtschicht“:

Herr Rohde, Moritz Bleibtreu hat gerade eine Wachsfigur bei Madame Tussaud bekommen – haben Sie auch schon eine? Nee, habe ich noch nicht. Man will die Kinder nicht erschrecken, die da reingehen (lacht). Hätten Sie denn gerne eine Wachs

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN