Fragen und Antworten zu Arztfehlern Behandlungsfehler: Sind Ärzte manchmal zu schlampig?

Von dpa

Bei Operationen im Krankenhaus geht immer wieder etwas schief. Foto: dpaBei Operationen im Krankenhaus geht immer wieder etwas schief. Foto: dpa

Berlin. Es war ein drastischer Fall eines Behandlungsfehlers - im Bauch einer 32-Jährigen wurden Teile einer Kompresse vergessen. Erst nach zwei Jahren wurde sie davon befreit. Was kann gegen solche Risiken schützen?

Bis zu 720 000 Mal geht alleine in Deutschlands Krankenhäusern jedes Jahr etwas schief. Wie können Patienten zu Opfern werden - und welche Therapien für mehr Sicherheit gibt es? Dazu einige Fragen und Antworten Was

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN