zuletzt aktualisiert vor

Blockupy-Demonstrationen 220 Menschen bei Protesten gegen EZB in Frankfurt verletzt

Von dpa


Frankfurt/Main. Verletzte Polizisten und Demonstranten, Autos in Flammen, brennende Barrikaden: Gleich zu Beginn der Blockupy-Proteste gegen die EU-Krisenpolitik ist es in Frankfurt zu massiven Ausschreitungen gekommen. Über 220 Menschen sollen verletzt worden sein. Der Liveticker zum Nachlesen.


ADVANCED POST