Regierungspartei gewinnt Parlamentswahl in Estland

Von dpa

Stimmabgabe in einem Wahllokal der estnischen Stadt Pärnu. Foto: Valda KalninaStimmabgabe in einem Wahllokal der estnischen Stadt Pärnu. Foto: Valda Kalnina

Tallinn. Estlands regierende liberale Reformpartei fährt bei der Wahl einen klaren Sieg ein, muss jedoch erneut einen Koalitionspartner suchen. Bei der Regierungsbildung spielt vor allem die Angst vor Russland eine wichtige Rolle.

In Estland hat die regierende Reformpartei die Parlamentswahlen gewonnen. Nach der Auszählung aller Stimmen am Sonntagabend kommt die liberale Partei von Regierungschef Taavi Rõivas auf 30 von 101 Sitzen und wird stärkste Kraft in der Volks

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN