Kritik von Schuster und Pistorius Gefährlich wie die NPD: Zentralrat der Juden warnt vor „PI News“

Von

Anhänger des Web-Blogs „Politically Incorrect“, abgekürzt „PI News“, laufen bei dem Ableger der Pegida-Demonstration in Berlin mit. Foto: dpaAnhänger des Web-Blogs „Politically Incorrect“, abgekürzt „PI News“, laufen bei dem Ableger der Pegida-Demonstration in Berlin mit. Foto: dpa

Osnabrück. Wie gefährlich ist der reichweitenstarke Web-Blog „Politically Incorrect“ (PI)? Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden warnt jedenfalls vor dem wachsenden Einfluss neuartiger rechtspopulistischer Netzwerke. PI wirft ihm Diffamierung vor. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius stützt die Kritik an der Seite.

Von Burkhard Ewert und Franziska Kückmann Rechtspopulistische Netzwerke würden immer mehr Einfluss in Deutschland gewinnen, mahnt Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden, in einem Gespräch mit unserer Re

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN