zuletzt aktualisiert vor

„Je suis Charlie“ - Zeichen der Solidarität Was bedeutet Je suis Charlie?

Meine Nachrichten

Um das Thema Politik Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

„Je suis Charlie“ (ich bin Charlie“) – dieser Satz ist ein Zeichen der Solidarität. Foto: Imago„Je suis Charlie“ (ich bin Charlie“) – dieser Satz ist ein Zeichen der Solidarität. Foto: Imago

Osnabrück. Vielfach ist der Satz „Je suis Charlie“ in diesen Tagen zu sehen: In Zeitungen, auf Plakaten, im Internet. Was bedeuten die Worte?

Im Internet, auf Facebook, bei Twitter und WhatsApp, in Zeitungen und auf Plakaten steht der Satz „ Je suis Charlie “. Auch Demonstranten in Paris hielten Plakate mit diesem Satz hoch. Diese französischen Worte bedeuten „Ich bin Charlie“. Aber was ist damit gemeint? Es erinnert an die französische Satire-Zeitschrift „Charlie Hebdo“. Der Name „Charlie“ stammt von der Comicfigur Charlie Brown. Denn ursprünglich war die Zeitschrift ein Comic-Magazin.

Die Journalisten von „Charlie Hebdo“ machen sich in ihren Zeichnungen und Texten über alle möglichen Sachen lustig, zum Beispiel über Politiker, aber auch über Religionen wie den Islam. Zwei Brüder, die radikale Islamisten sind, wollten dies nicht dulden. Daher erschossen sie am Mittwoch fast alle Mitglieder der Redaktion. „ Wir haben Charlie Hebdo getötet “, riefen die Attentäter anschließend. Mit dem Satz „Je suis Charlie“ bekunden nun viele Menschen ihre Solidarität mit den ermordeten Journalisten. (Weiterlesen: „Charlie Hebdo“ gibt es nun auch als App.)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN