Oppositionspolitiker in Bangladesch zum Tode verurteilt

Von dpa

Schwer bewaffnete Polizisten vor dem Gerichtsgebäude in Dhaka. Ein führender Politiker der größten islamischen Partei wurde wegen Massenmordes zum Tode verurteilt. Foto: Monirul AlamSchwer bewaffnete Polizisten vor dem Gerichtsgebäude in Dhaka. Ein führender Politiker der größten islamischen Partei wurde wegen Massenmordes zum Tode verurteilt. Foto: Monirul Alam

Dhaka. In Bangladesch ist ein führender Oppositionspolitiker wegen Verbrechen während des Unabhängigkeitskrieges 1971 zum Tode verurteilt worden.

Ein Sondertribunal zur Aufarbeitung von Kriegsverbrechen habe ATM Azharul Islam des Massenmordes und der Verbrechen gegen die Menschlichkeit schuldig gesprochen, teilte das Gericht mit. Der 61-Jährige ist stellvertretender Generalsekretär d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN