Nato sieht sich nicht als Gefahr für Russland

Von dpa

Nach Ansicht der Nato sind die Befürchtungen Moskaus unegründet. Foto: Daniel NaupoldNach Ansicht der Nato sind die Befürchtungen Moskaus unegründet. Foto: Daniel Naupold

Brüssel. Die Nato hat nach der Überarbeitung der russischen Militärdoktrin darauf hingewiesen, dass sie sich nicht als Bedrohung sieht: «Die Nato stellt weder für Russland noch für irgendeine andere Nation eine Gefahr dar».

Alle Maßnahmen, die zum Schutz der Bündnispartner ergriffen würden, seien klar defensiver Natur, angemessen und vereinbar mit internationalem Recht, kommentierte Sprecherin Oana Lungescu am Abend. «Es ist vielmehr Russlands Handeln, das Völ

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN