Bundeswehr und internationale Konflikte Militärstratege Kujat: Deutschland muss mehr Verantwortung übernehmen

Strategieexperte: General a. D. Harald Kujat , Foto: Gert WestdörpStrategieexperte: General a. D. Harald Kujat , Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Soll sich die Bundeswehr noch stärker im Ausland engagieren? Welche Gefahren gehen vom Ukraine-Konflikt aus? Und ist der Terror des „Islamischen Staates“ (IS) ein Fall für die Nato? Antworten von General a. D. Harald Kujat, dem früheren Militärausschussvorsitzenden der Nato.

Herr Kujat, Weihnachten ist das Fest des Friedens. Zugleich hat man mit der Ukraine und dem IS-Terror sowie weiteren Problemen in Nahost den Eindruck, die Zahl relevanter Konflikte war selten so groß wie zurzeit. S

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN