zuletzt aktualisiert vor

Essebsi will «Präsident aller Tunesier» sein

Von dpa

Essebsi geht als Sieger der Präsidentenwahl hervor. Foto: Mohamed MessaraEssebsi geht als Sieger der Präsidentenwahl hervor. Foto: Mohamed Messara

Tunis. Tunesiens erster demokratisch gewählter Staatschef Béji Caïd Essebsi will nach eigenen Worten «Präsident aller Tunesier» sein und geht auf seine vielen Kritiker zu.

Im Staatsfernsehen versicherte der 88-Jährige laut lokalen Medienberichten vom Dienstag, dass seine Partei Nidaa Tounes nie alleine regieren werde. Auch erwäge er die Nominierung eines Ministerpräsidenten, der nicht aus diesem Bündnis kommt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN