Lucke erwägt Rückzug von AfD-Spitze

Von dpa

Bernd Lucke: «Vielleicht bieten sich andere Führungspersönlichkeiten an.» Foto: Wolfgang KummBernd Lucke: «Vielleicht bieten sich andere Führungspersönlichkeiten an.» Foto: Wolfgang Kumm

Frankfurt/Main. Der AfD-Vorsitzende Bernd Lucke erwägt, im nächsten Jahr nicht mehr für sein Amt zu kandidieren. «Ich habe noch nicht entschieden, ob ich noch einmal antreten werde», sagte der Chef der rechtskonservativen Partei der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung».

Er wolle ab und zu auch mal wieder Zeit für seine Familie haben. «Vielleicht bieten sich andere Führungspersönlichkeiten an.» Lucke verband seine Äußerungen mit der Forderung, die Ämter eines alleinigen Parteivorsitzenden - bisher sind es d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN