Abschied von BKA-Chef Ziercke Vom Streifenwagen zum Präsidenten

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU, links) verabschiedet den scheidenden BKA-Präsidenten Jörg Ziercke. Foto: dpaBundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU, links) verabschiedet den scheidenden BKA-Präsidenten Jörg Ziercke. Foto: dpa

Osnabrück/Mainz. Führungswechsel beim Bundeskriminalamt (BKA): Auf den langjährigen Präsidenten Jörg Ziercke folgt Holger Münch. Zur Staffelstabübergabe gab es reichlich Lob für den scheidenden Chef – und ein großes Aufgabenpaket für Nachfolger Münch.

Deutschland muss nach Ansicht von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) schlagkräftiger gegen internationale kriminelle Banden vorgehen. Deshalb sollte der Generalbundesanwalt bei Delikten internationaler organisierter Kriminalität z

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN