Laut einer Umfrage Beamtenbund: Mehr Angriffe auf Behördenmitarbeiter

Von dpa

Polizisten vor der Agentur für Arbeit im Berliner Bezirk Wedding. Foto: Michael Kappeler/SymbolPolizisten vor der Agentur für Arbeit im Berliner Bezirk Wedding. Foto: Michael Kappeler/Symbol

Berlin. Der Deutsche Beamtenbund beklagt eine zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes. Dies habe eine Umfrage bei den Landesverbänden und Partnergewerkschaften ergeben, sagte der Vorsitzende Klaus Dauderstädt der «Welt am Sonntag».

Es handle sich dabei nicht um ein Großstadtphänomen, sondern um eines ohne regionale Begrenzung. Dauderstädt forderte die Politik auf zu handeln. «Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes, deren Aufgabengebiete Konfliktpotenzial haben, s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN