Lesung bei der AfD Sarrazin in Bad Iburg: Stegner fordert SPD-Austritt

Meine Nachrichten

Um das Thema Politik Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der frühere SPD-Politiker und umstrittene Bestsellerautor Thilo Sarrazin liest am Freitagabend in Bad Iburg. Foto: dpaDer frühere SPD-Politiker und umstrittene Bestsellerautor Thilo Sarrazin liest am Freitagabend in Bad Iburg. Foto: dpa

Osnabrück. Der polarisierende SPD-Politiker Thilo Sarrazin ist an diesem Freitagabend in Bad Iburg Gast der AfD – was von führenden Sozialdemokraten nicht gern gesehen wird. Nach der Generalsekretärin Yasmin Fahimi fordert nun auch SPD-Vize Ralf Stegner Sarrazin auf, die Partei zu verlassen.

Niedersachsens AfD-Vorsitzender Armin Paul Hampel heißt Thilo Sarrazin im Bad Iburger „Gasthof zum Freden“ willkommen. Dort will der ehemalige Berliner Finanzsenator und Bundesbank-Vorstand dann einen Vortrag zum Thema „Der neue Tugendterror“ halten.

Der Auftritt im AfD-Rahmen missfiel zuletzt SPD-Vize Ralf Stegner. Er forderte am Freitag Sarrazin auf, „endlich die SPD zu verlassen“. Der „Bild-Zeitung“ sagte Stegner: „Eine rechtspopulistische Partei passt eindeutig besser zu Herrn Sarrazin – er sollte sich und uns den Gefallen tun, und zur AfD wechseln.“

Zuvor hatte schon SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi angesichts der Kontakte Sarrazins zur AfD der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ gesagt , die SPD komme gut ohne ihn aus.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN