Deutsches U-Boot «Tanin» unterwegs nach Israel

Von dpa

Ein U-Boot der vergrößerten Dolphin-Klasse 212 A auf dem Gelände der Howaldtswerke-Deutsche Werft in Kiel. Foto: Markus Scholz/ArchivEin U-Boot der vergrößerten Dolphin-Klasse 212 A auf dem Gelände der Howaldtswerke-Deutsche Werft in Kiel. Foto: Markus Scholz/Archiv

Tel Aviv/Kiel. Ein viertes U-Boot aus Deutschland ist unterwegs nach Israel. Das U-Boot der Dolphin-Klasse mit Namen «Tanin» (hebräisch für Krokodil) habe den Hafen in Kiel verlassen und werde sein Ziel in rund 20 Tagen erreichen, teilte die israelische Armee mit.

An Bord sei eine 50-köpfige Crew. Es sei das erste israelische U-Boot, das über eine außenluftunabhängige Antriebsanlage verfüge. Damit könne es auch in großen Entfernungen eingesetzt werden und sehr lange Zeit unter Wasser bleiben. Der isr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN