zuletzt aktualisiert vor

Wildschweine strahlen noch 28 Jahre nach Tschernobyl

Von dpa

Auch 28 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl sind Wildschweine noch hoch radioaktiv belastet. Foto: Patrick Pleul/ArchivAuch 28 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl sind Wildschweine noch hoch radioaktiv belastet. Foto: Patrick Pleul/Archiv

München. Auch 28 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl sind einige heimische Pilze und Wildschweine noch hoch radioaktiv belastet. Bundesweit am schlimmsten vom Fallout betroffen war Bayern.

Dort gingen nach der Reaktorexplosion am 26. April 1986 mit heftigen Regenfällen die radioaktiven Partikel nieder. Bei Wildschweinen aus der Region Cham wurden zuletzt nach Tabellen des Landesamtes für Umwelt in Augsburg immer noch einzelne

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN