zuletzt aktualisiert vor

Mehrfachvergabe Irrtum vom Fiskus: Steuer-ID-Nummern falsch vergeben

Von

Jedem in Deutschland gemeldeten Bürger soll eigentlich genau eine Steueridentifikationsnummer zugeordnet werden. Foto: Armin WeigelJedem in Deutschland gemeldeten Bürger soll eigentlich genau eine Steueridentifikationsnummer zugeordnet werden. Foto: Armin Weigel

dpa/hns Berlin. Sie soll einzigartig und unverwechselbar sein - die 2007 eingeführte Steuer-Identifikationsnummer. Doch für viele Bürger war das nicht der Fall.

Sie erhielten gleich zwei ID-Nummern oder mussten sie sich mit anderen teilen, wie aus einer am Donnerstag bekanntgewordenen Übersicht des Bundesfinanzministeriums sowie eines Fachdienstes hervorgeht. Bis Anfang Dezember 2013 gab es nach Mi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN