Experte warnt vor überlangem Verfahren „EU verschleppt Datenschutzreform“

Welche Daten darf wer sammeln? Solche Fragen sollen neue EU-Datenschutzregeln beantworten. Aber die Reform zieht sich hin. Foto: dpaWelche Daten darf wer sammeln? Solche Fragen sollen neue EU-Datenschutzregeln beantworten. Aber die Reform zieht sich hin. Foto: dpa

Osnabrück. Die umstrittene Reform des europäischen Datenschutzes zieht sich weiter hin. Erst nach der Europawahl im Mai soll nun weiterverhandelt werden. Datenschutzexperte Christoph Schäfer kritisiert die Vertagung.

Datenschutzexperte Christoph Schäfer sagte in einem Gespräch mit unserer Zeitung: „Die Verschiebung des Themas bis nach der Europawahl ist ein Problem. Dann wird vieles, was schon besprochen wurde, noch einmal von vorn diskutiert.“ Dies zie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN