Zweite Verhandlung am Donnerstag Im Wulff-Prozess werden die ersten Zeugen gehört

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Politik Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Hannover. Mit der Vernehmung der ersten Zeugen wird am Donnerstag ab 9 Uhr der Prozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff fortgesetzt. Das frühere Staatsoberhaupt muss wegen Vorteilsannahme vor dem Landgericht Hannover verantworten.

Als erste Zeugen werden am zweiten Prozesstag Mitarbeiter des Hotels „Bayerischer Hof“ in München vernommen, wo Wulff 2008 bei seinem umstrittenen Oktoberfestbesuch übernachtete. Ein Teil der Hotelkosten wurde von Filmproduzent David Groenewold übernommen, Wulff erfuhr dies aber nach eigenen Worten erst über drei Jahre später. Zur Anklage kam der Fall, weil der Filmproduzent Wulff danach bat, bei Siemens um Unterstützung für eine seiner Produktionen zu bitten. Wulff räumte am ersten Prozesstag ein, er habe dies später auch getan. Der CDU-Politiker war damals Ministerpräsident in Niedersachsen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN