Terrorismus 60 Tote bei IS-Selbstmordanschlag auf Moschee in Pakistan

Von dpa | 04.03.2022, 10:43 Uhr | Update am 04.03.2022

Zahlreiche Menschen kommen zum Freitagsgebet in Peshawar zusammen, als plötzlich zwei Attentäter die Moschee stürmen und Bomben zünden. Der Anschlag erinnert an frühere Attentate in der Region.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden