Corona-Variante WHO: Hälfte Europas könnte bald mit Omikron infiziert sein

Von dpa

Omikron breitet sich schneller aus als jede andere zuvor gesehene Variante des Coronavirus Sars-CoV-2.Omikron breitet sich schneller aus als jede andere zuvor gesehene Variante des Coronavirus Sars-CoV-2.
Andre M. Chang/ZUMA/dpa

Kopenhagen. Omikron fegt derzeit von West nach Ost über Europa. Schon bald werden sich einer Modellrechnung zufolge mehr als 50 Prozent der Bevölkerung mit der neuen Variante infizieren.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt unter Berufung auf eine Hochrechnung davor, dass sich in zwei Monaten schon über die Hälfte der Menschen in Europa mit Omikron infiziert haben könnten. Omikron stelle eine Flutwelle dar, die von W

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN