Pandemie Bund: Booster-Impfungen für Kinder und Jugendliche möglich

Von dpa

Aufgezogene Spritzen mit dem Kinder-Impfstoff von Biontech.Aufgezogene Spritzen mit dem Kinder-Impfstoff von Biontech.
Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin. Unabhängig von den Empfehlungen der Stiko sollen Kinder und Jugendliche grundsätzlich einen Anspruch auf eine Auffrisch-Impfung haben. Für sie komme dabei der Biontech-Impfstoff in Frage.

Der Bund hat für mehr Klarheit bei sogenannten Booster-Impfungen für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren gesorgt.Diese hätten „unabhängig von den Empfehlungen“ der Ständigen Impfkommission (Stiko) grundsätzlich einen Anspruch a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN