Ostafrika Präsident entlässt Premierminister in Somalia

Von dpa

Hat derzeit wenig zu lachen und weist die Vorwürfe des Präsidenten zurück: Der entlassene Premier Mohamed Hussein Roble.Hat derzeit wenig zu lachen und weist die Vorwürfe des Präsidenten zurück: Der entlassene Premier Mohamed Hussein Roble.
Tolga Akmen/PA/dpa/Archiv

Mogadischu. Regierungskrise in Somalia: Präsident Abdullah Farmajo wirft Premier Mohamed Hussein Roble Korruption und Amtsmissbrauch vor. Der Regierungschef wurde kurzerhand entlassen.

Im ostafrikanischen Somalia hat Präsident Abdullah Farmajo den Premierminister entlassen und damit eine Regierungskrise ausgelöst. In der Nacht warf Farmajo in einer Mitteilung dem Regierungschef Mohamed Hussein Roble Korruption und Amtsmis

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN