Corona-Interview Ärztepräsident Klaus Reinhardt: "Niemand darf zwangsgeimpft werden!"

"Querdenker" sind die lauteste Stimme in Deutschland gegen die Schutzimpfungen. Ärztepräsident Klaus Reinhardt lobt die Impfpflicht, die diese Menschen zum Piks bewegen soll."Querdenker" sind die lauteste Stimme in Deutschland gegen die Schutzimpfungen. Ärztepräsident Klaus Reinhardt lobt die Impfpflicht, die diese Menschen zum Piks bewegen soll.
AFP/STRINGER

Berlin. Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer und damit Deutschlands oberster Mediziner, ist zwar für eine allgemeine Impfpflicht, warnt aber vor Zwangsimpfungen. Einen "Lockdown für Ungeimpfte" findet er richtig.

Was den 61-Jährigen Allgemeinmediziner am jüngsten Beschluss des Corona-Gipfels stört: Dass auch Geimpfte bei hohen Inzidenzen aus Restaurants ausgesperrt werden sollen, selbst wenn sie sich vorher testen lassen. Einen Lockdown „l

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN