Covid-19 Israel fürchtet fünfte Corona-Welle

Von dpa

Ein Mann erhält seine dritte Impfung mit dem Corona-Impfstoff von Pfizer-BioNTech.Ein Mann erhält seine dritte Impfung mit dem Corona-Impfstoff von Pfizer-BioNTech.
Sebastian Scheiner/AP/dpa

Tel Aviv. Als erstes Land weltweit hatte Israel Ende Juli eine Booster-Kampagne gestartet. Die vierte Corona-Welle galt als überwunden. Doch die Zahl der Neuinfektionen steigt wieder.

Israel steht nach Einschätzung des nationalen Corona-Beauftragten Salmans Sarka am Beginn einer neuen Infektionswelle. Aus Sicht des Experten komme der jüngste Anstieg der Zahl von Neuinfektionen „zu früh und zu schnell“, berichtete der Run

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN