Debatte um Impfpflicht Sechs Gründe, warum Menschen die Corona-Impfung verweigern

Gut ein Drittel der Deutschen ist noch ungeimpft. Die Gründe dafür sind vielfältig. (Symbolfoto)Gut ein Drittel der Deutschen ist noch ungeimpft. Die Gründe dafür sind vielfältig. (Symbolfoto)
dpa/Sebastian Kahnert

Osnabrück. Die 7-Tage-Inzidenz hat nach Angaben des Robert-Koch-Instituts einen Höchststand erreicht, die Impfpflicht-Debatte verschärft sich. Wissenschaftler haben untersucht, weshalb Menschen gegen die Corona-Impfung sind.

Die Diskussion um eine Impfpflicht in Deutschland spitzt sich weiter zu. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts haben bislang 70,5 Prozent der Menschen in Deutschland mindestens die erste Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Da

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN