Letzter Gipfel für Kanzlerin G20 will Kampf gegen Corona verstärken – Merkel stellt Scholz vor

Von dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft zum G20-Gipfel im Konferenzzentrum La Nuvola ein. Merkels letzer G20-Gipfel hat begonnen. Die nur noch geschäftsführende Regierungschefin nahm am Samstag zusammen mit ihrem Finanzminister und wahrscheinlichen Nachfolger Scholz (SPD) an der Konferenz der wichtigsten Wirtschaftsmächte in Rom teil.Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft zum G20-Gipfel im Konferenzzentrum La Nuvola ein. Merkels letzer G20-Gipfel hat begonnen. Die nur noch geschäftsführende Regierungschefin nahm am Samstag zusammen mit ihrem Finanzminister und wahrscheinlichen Nachfolger Scholz (SPD) an der Konferenz der wichtigsten Wirtschaftsmächte in Rom teil.
dpa/Ettore Ferrari/Pool

Rom. Wer hat eigentlich das Sagen? Das wird sich vielleicht der eine oder andere Gesprächspartner von Kanzlerin Merkel und wohl Bald-Kanzler Scholz beim G20-Gipfel fragen. Die beiden wollen dort Kontinuität demonstrieren.

Die wichtigsten Wirtschaftsmächte wollen den Kampf gegen die Corona-Pandemie in ärmeren Ländern stärker unterstützen. Zum Auftakt des letzten G20-Gipfels mit Kanzlerin Angela Merkel stellte sich der italienische Ministerpräsident Mario Drag

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN