Apotheker sind überrascht Vorzeigen von Fake-Impfpass nicht strafbar? Fragen und Antworten

Täuschend echte Fälschung oder ein Original? In vielen Fällen ist dies nur schwer zu überprüfen.Täuschend echte Fälschung oder ein Original? In vielen Fällen ist dies nur schwer zu überprüfen.
dpa/Marijan Murat

Osnabrück/Berlin. Eine Gesetzeslücke ermöglicht es Ungeimpften, einen gefälschten Impfpass im Alltag vorzuzeigen, ohne sich damit strafbar zu machen. Wann Betroffene dennoch Schwierigkeiten bekommen können.

Das Osnabrücker Landgericht weist auf eine Lücke im Strafrecht hin, wonach Menschen in Apotheken einen gefälschten Impfpass vorzeigen können – ohne sich damit strafbar zu machen. Auf Nachfrage unserer Redaktion präzisiert ein Gerichtss

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN