Infektion wirkt wie Booster Tausende Impfdurchbrüche sind keine Überraschung – wann sie gefährlich sind

Von dpa

Für Menschen ab 70 Jahren ist eine Booster-Impfung möglich.Für Menschen ab 70 Jahren ist eine Booster-Impfung möglich.
dpa/Frank Rumpenhorst

Berlin. Geimpft und doch an Corona erkrankt: Das kommt vor und könnte in den nächsten Monaten häufiger passieren. Überraschend ist das nicht.

Man hört es öfter, im Bekanntenkreis oder in Nachrichten über Promis und Sportler: Wieder ein positiver Corona-Test, trotz vollständigen Impfschutzes. Manche bekommen Covid-19-Symptome, wenn auch meist mild: 117.763 wahrscheinliche Impfdurc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN