Klagen von Flüchtlingen Tausende ablehnende Asylentscheide aufgehoben

Gerichte kassieren mehr als ein Drittel aller überprüften Asylbescheide des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) wieder einGerichte kassieren mehr als ein Drittel aller überprüften Asylbescheide des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) wieder ein
Christoph Hardt/Imago

Osnabrück. Wer mit seinem Asylantrag in Deutschland scheitert, kann dagegen klagen. Dabei haben immer mehr Flüchtlinge vor Gericht Erfolg – vor allem aus einem Herkunftsland.

Immer mehr Flüchtlinge, die gegen die Ablehnung ihres Asylantrags klagen, haben vor Gericht Erfolg. Endeten 2020 noch rund 31 Prozent aller Klagen vor den Verwaltungsgerichten, die inhaltlich entschieden wurden, zugunsten der Flüc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN