Ein Bild von Marion Trimborn
25.10.2021, 17:03 Uhr KOMMENTAR

Das Urteil gegen eine IS-Kämpferin lehrt viel über den Menschen

Ein Kommentar von Marion Trimborn


Die IS-Rückkehrerin Jennifer W. muss nach einem Urteil im Terror-Prozess des Oberlandesgerichts München zehn Jahre in Haft. Das Archivbild zeigt den Screenshot eines undatierten Propagandavideos der IS-Miliz angeblich aus SyrienDie IS-Rückkehrerin Jennifer W. muss nach einem Urteil im Terror-Prozess des Oberlandesgerichts München zehn Jahre in Haft. Das Archivbild zeigt den Screenshot eines undatierten Propagandavideos der IS-Miliz angeblich aus Syrien
Syriadeeply.org/dpa

Osnabrück. Sie ließ ein kleines Mädchen jämmerlich verdursten - jetzt muss eine IS-Anhängerin dafür zehn Jahre in Haft. Das Urteil sagt viel über das Wesen von Menschen aus und zeigt, wie Ideologie verblenden kann. Ein Kommentar

Wie können Menschen so grausam sein? Der Münchner Prozess gegen das IS-Mitglied Jennifer W. macht fassungslos. Eine junge Deutsche hat im Irak mit ihrem Mann, einem IS-Kämpfer, eine jesidische Frau und deren kleine Tochter als Haussklavin g

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN