Interview mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing vor Ampel-Verhandlungen: "Scheitern ist keine Option"

FDP-Generalsekretär Volker Wissing hat in Rheinland-Pfalz schon eine Ampel verhandelt. Strittige Fragen rasch zu klären und nicht auszusparen, hält er für das Erfolgsrezept.FDP-Generalsekretär Volker Wissing hat in Rheinland-Pfalz schon eine Ampel verhandelt. Strittige Fragen rasch zu klären und nicht auszusparen, hält er für das Erfolgsrezept.
Foto: AFP/CHRISTOF STACHE

Berlin. In sechs Wochen will die Ampel-Koalition Olaf Scholz zum nächsten Kanzler wählen. Warum FDP-Generalsekretär Volker Wissing sicher ist, dass die Koalitionsverhandlungen gelingen, erklärt er im Interview.

Herr Wissing, mehr als 250 Leute werden jetzt einen Koalitionsvertrag aushandeln. Gilt nicht der Spruch: Zu viele Köche verderben den Brei? Wir haben 22 Arbeitsgruppen eingerichtet, die mit jeweils vier bis sechs Personen besetzt sind. In j

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN