Grüne in der Kritik Fridays-For-Future stellt sechs Forderungen an die Regierung

Zwei Tage vor der Bundestagswahl rief die Organisation zum Protest auf. Die nächste große Demonstration ist für den 22. Oktober in Berlin geplant.Zwei Tage vor der Bundestagswahl rief die Organisation zum Protest auf. Die nächste große Demonstration ist für den 22. Oktober in Berlin geplant.
dpa/Jörg Carstensen

Berlin. Im Wahlkampf hatten sich die Grünen für eine "Klimaregierung" eingesetzt. Die Fridays-For-Future-Aktivisten fordern nun von den Ampel-Parteien mehr Einsatz für den Klimaschutz – und haben dabei prominente Unterstützer.

Die Klimaaktivisten von Fridays For Future sind von den Ergebnissen der Sondierungsgespräche noch lange nicht überzeugt. Am Mittwoch stellten sie ihre Forderungen an eine neue Regierung auf einer Pressekonferenz vor. Gemeinsam mit Scientist

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN