Streit um Posten Kampfabstimmung um Bundestagsvize-Amt in der CDU?

Der bisherige parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Michael Grosse-Brömer aus Niedersachsen, soll sich für den Posten des Bundestagsvizepräsidenten interessieren.Der bisherige parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Michael Grosse-Brömer aus Niedersachsen, soll sich für den Posten des Bundestagsvizepräsidenten interessieren.
Foto: Stefan Koch

Berlin. Zwei Frauen und zwei Männer aus der CDU wollen Bundestagsvizepräsidenten werden. Gelingt noch eine Einigung?

In der CDU könnte es zu einer Kampfabstimmung um das Amt des Bundestagsvizepräsidenten kommen. Wie unsere Redaktion aus Fraktionskreisen erfuhr, haben sowohl der bisherige parlamentarische Geschäftsführer, Michael Grosse-Brömer, als auch di

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN