Österreich U-Ausschuss zum Korruptionsverdacht gegen regierende ÖVP

Von dpa

Sebastian Kurz (ÖVP) bestreitet die Vorwürfe.Sebastian Kurz (ÖVP) bestreitet die Vorwürfe.
Georg Hochmuth/APA/dpa

Wien. Nach der Staatsanwaltschaft will auch das Parlament die umstrittenen Vorgänge rund um Ex-Kanzler Sebastian Kurz durchleuchten. Die Opposition meint, bisher sei nur die Spitze eines Eisbergs sichtbar.

Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss will die mutmaßlichen Machenschaften von Österreichs konservativem Ex-Kanzler Sebastian Kurz und seinem Team unter die Lupe nehmen.Der „ÖVP-Korruptions-Untersuchungsausschuss“ solle idealerweise

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN