Skandal um Chat-Gruppen 53 rechtsextreme Verdachtsfälle bei Polizei in NRW bestätigt

Von dpa

Rund ein Jahr nach Bekanntwerden rechtsextremer Verdachtsfälle bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen hat sich dieser Verdacht in 53 Fällen bestätigt.Rund ein Jahr nach Bekanntwerden rechtsextremer Verdachtsfälle bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen hat sich dieser Verdacht in 53 Fällen bestätigt.
Weronika Peneshko/dpa

Düsseldorf. Hitlergruß, SS-Runen, Hakenkreuze: Rechtsextreme Chats kosten nun mehrere Polizisten in Nordrhein-Westfalen den Job. Von insgesamt 275 Verdachtsfällen bestätigten sich bislang 53.

Rund ein Jahr nach Bekanntwerden rechtsextremer Verdachtsfälle bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen hat sich dieser Verdacht in 53 Fällen bestätigt.Das hat das Innenministerium in Düsseldorf auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitget

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN