Verdunkelungsgefahr Korruptionsaffäre in Österreich: Demoskopin festgenommen

Von dpa

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz ist von seinem Amt zurückgetreten.Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz ist von seinem Amt zurückgetreten.
Georg Hochmuth/APA/dpa

Wien. Neue Wendung in Österreichs Korruptionsaffäre: Die Polizei hat eine Meinungsforscherin festgenommen. Sie soll eine zentrale Rolle bei der Erstellung von geschönten Umfragen zum Vorteil der ÖVP gespielt haben.

In Österreich ist wegen der Korruptionsvorwürfe rund um die konservative ÖVP nach Medieninformationen eine Meinungsforscherin festgenommen worden. Ein entsprechender Bericht der Zeitung „Der Standard“ wurde der österreichischen Nachrichtena

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN