Neuaufstellung der CDU Schäuble will sich aus CDU-Führungsriege zurückziehen

Von dpa

Wolfgang Schäuble (CDU), Bundestagspräsident, im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.Wolfgang Schäuble (CDU), Bundestagspräsident, im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.
Kay Nietfeld/dpa

Berlin. Strippenzieher, graue Eminenz - viele Jahre galt Wolfgang Schäuble als einer der einflussreichsten Politiker der CDU. Bald will der 79-Jährige nur noch einfacher Abgeordneter sein.

Wolfgang Schäuble, über Jahrzehnte einer der prägenden Politiker der CDU, zieht sich aus der ersten Reihe zurück.Bei der Neuaufstellung der Partei will der bisherige Bundestagspräsident keine führende Rolle mehr übernehmen: „Für eine Kandid

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN