Österreich ÖVP kritisiert Pläne für Regierung ohne Kurz, aber mit FPÖ

Von dpa

Die Luft wird dünn für Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP).Die Luft wird dünn für Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP).
Georg Hochmuth/APA/dpa

Wien. Die Regierungskrise in Österreich hält an. Aber wird eine Ablösung von Bundeskanzler Sebastian Kurz auf ein Bündnis mit der rechten FPÖ angewiesen sein? Die Noch-Kanzlerpartei findet das skandalös.

Eine mögliche Regierungsbeteiligung der Rechtspopulisten in Österreich hat die konservative ÖVP von Kanzler Sebastian Kurz zu einem Angriff genutzt.„Ganz Österreich wird gerade Zeuge, wie Grüne und SPÖ innerhalb eines Tages jahrzehntelange

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN