zuletzt aktualisiert vor

IS bekennt sich zu Anschlag Mindestens 43 Menschen sterben bei Explosion in Afghanistan

Von dpa, epd

Die Explosion in der Moschee tötete mindestens 43 Menschen.Die Explosion in der Moschee tötete mindestens 43 Menschen.
dpa/AP/Felipe Dana

Kundus. Eine Mosche in der afghanischen Stadt Kundus ist Ziel eines Anschlags geworden. Ersten Berichten zufolge starben mindestens 43 Menschen.

Bei einem Anschlag auf eine Moschee in der Stadt Kundus im Norden Afghanistans sind nach einem Bericht der staatlichen afghanischen Nachrichtenagentur Bachtar mindestens 43 Menschen getötet worden. Mindestens 143 Menschen seien verletzt wor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN