Fall einer Lichtgestalt Laschet-Nachfolge: Braucht die CDU wirklich einen Konservativen wie Kurz?

Lange wurde er als Konservativer neuen Typs gesehen. Auch in der deutschen CDU (hier mit Armin Laschet) wurde Österreichs junger Kanzler Sebastian bewundert. Stolpert er nun über Korruption und Bestechung von Medien?Lange wurde er als Konservativer neuen Typs gesehen. Auch in der deutschen CDU (hier mit Armin Laschet) wurde Österreichs junger Kanzler Sebastian bewundert. Stolpert er nun über Korruption und Bestechung von Medien?
Michael Kappeler/dpa

Berlin. Ausgerechnet in der größten Krise der CDU gerät auch die Lichtgestalt der Konservativen in Europa ins Straucheln. Sebastian Kurz galt manchen hierzulande als Modell für die Zeit nach Merkel.

In den letzten Tagen ist sie still geworden, die Begeisterung in CDU und CSU über den österreichischen Kanzler Sebastian Kurz. Der 35-Jährige sieht sich erstmals in seiner steilen Karriere, die ihn schon in jungen Jahren an die Spitze des N

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN