Ein Bild von Tobias Schmidt
09.10.2021, 08:00 Uhr KOLUMNE

Warum Karl Lauterbach nicht Gesundheitsminister wird

Von Tobias Schmidt


Comedian statt Gesundheitsminister? SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach.Comedian statt Gesundheitsminister? SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach.
Kay Nietfeld / dpa

Berlin. Sind die ganzen Talkshow-Auftritte nur Übung für den nächsten Karriere-Schritt? SPD-Gesundheitsexperte und Corona-Guru Karl Lauterbach will als Comedian groß rauskommen.

Es fehle ihm dafür zwar "Witz und Talent", wie er der "Bild"-Zeitung verriet. Trotzdem würde Lauterbach als Komiker wohl eine bessere Figur abgeben als als Gesundheitsminister im Ampel-Kabinett von Olaf Scholz."Berliner Geflüster": In unser

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN