Mordanschläge, Drogen, Sprengung Haben kriminelle Banden die Niederlande fest im Griff?

Steht unter Personenschutz: Der niederländische Ministerpräsident Mark RutteSteht unter Personenschutz: Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte
imago images/John Angelillo

Den Haag. Der Ministerpräsident in Gefahr, gesprengte Bankautomaten und immer wieder die Drogenmafia: In den Niederlanden überschlagen sich die Ereignisse und zeigen: Das Land hat ein massives Problem mit Organisierter Kriminalität.

Ein lokaler niederländischer Politiker ist wegen mutmaßlicher Bedrohung des Ministerpräsidenten der Niederlande, Mark Rutte, für kurze Zeit festgenommen worden. Der Abgeordnete des Stadtparlaments von Den Haag war am Sonntag wegen "verdächt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN